Sissilinde von Franz Franziskus

Sissilinde von Franz

*2019, Endmaß 170cm, schwarzbraun, Oldenburg

Ihr Vater Franziskus ist unter Ingrid Klimke siegreich im int. Grand Prix des Dressage und Grand Prix Kür und hat bisher 24 gekörte Söhne. Sein Vater Fidertanz begann seine außergewöhnliche Karriere 2004 mit dem Sieg auf der NRW-Hauptkörung in Handorf. 2005 beendete Fidertanz seinen 30-Tage-Test in Neustadt/Dosse als Sieger mit Höchstnoten und wurde auf dem Bundeschampionat mit der Fremdreiternote 9,5 Vizechampion. 2006 erhielt er die Ia-Hauptprämie der dressurbetonten Hengste anlässlich der Oldenburger Körung 2006 in Vechta. Inzwischen ist Fidertanz bis zur Klasse S gefördert. Die Mutter Antara brachte zuvor mit De Niro den gekörten und in S-Dressuren erfolgreichen Hengst Dementi. Als Muttervater firmiert der einstige Bundeschampion des Deutschen Dressurpferdes, Alabaster, und auch in dritter und vierter Generation stehen mit dem international erfolgreichen Top-Vererber Rubinstein I bzw. Grundstein I jeweils Beschäler von außerordentlicher Bedeutung. Der Mutterstamm basiert auf der irischen Vollblutstute Daffy Toban xx (v. Go Tobann xx-Mustang xx-Flamenco xx usw., Vollblutfamilie 2). 2011 absolvierte Franzikus in Münster-Handorf seinen 30-Tage-Test mit Bravour: Für den Trab, den Galopp und in der Rittigkeit erhielt er im Training die Note 9,00. Der Fremdreiter beurteilte die Rittigkeit sogar mit 9,50. Die Traumbewertung von 9,50 erhielt er ebenfalls für den Charakter. Mütterlicherseits ist dieses Traumfohlen über Amperé - Speilberg - Dream of Glory gezogen.

Sissilinde ist selbstbewusst - wie eine Prinzessin eben.  Sie ist in Oldenburg prämiert. Tadelloses Interieur und auffallend korrektes Exterieur zeichnen sie aus. Ihre Grundgangarten sind phänomenal. Vollbrüder: Firlefranz I & Firlefranz II

FRANZISKUS - AMPERÉ - SPIELBERG

Nachkommen von Franzikus unter Ingrid Klimke
Stutfohlen von Franziskus Ingrid Klimke
Stute von Franziskus Sportpferde Julia Köhler
Stute von Franziskus Sportpferde Julia Köhler